Pinion Getriebe & Gates Riemen

Das Pinion Fahrradgetriebe wurde aus der Idee heraus entwickelt, einen Fahrrad Antrieb zu schaffen, der die Störanfälligkeit einer Kettenschaltung sowie den Kraftverlust und die ungleiche Massenverteilung gängiger Getriebenaben vermeidet. In der Regel werden Getriebenaben im Hinterrad verbaut, wo sie jedoch aufgrund ihres hohen Gewichtes den Schwerpunkt zu weit nach hinten verlagern. Darunter leidet die Fahrdynamik und das Handling des Fahrrades.

IMG_2133


Das Pinion Getriebe wird direkt im Mittelpunkt des Fahrrades fest mit dem Rahmen verschraubt und sorgt dadurch für eine deutlich bessere Verteilung von Gewicht und Masse. Da nur hochwertige, beständige und bestens verarbeitete Materialien höchster Güte für das Gehäuse und die Zahnräder zum Einsatz kommen, ist das Pinion Getriebe ein langlebiger und zuverlässiger Begleiter mit einer Laufleistung von 60.000 und mehr Kilometern.

Obwohl der Pinion Antrieb relativ neu auf dem Markt ist, wird der Kunde nicht als Versuchskanninchen genutzt um Fehler im Betrieb auszumerzen. Die beiden Entwickler, Christoph Lermen und Michael Schmitz, haben das Ingenieurhandwerk bei einem der besten und exklusivsten Sportwagenhersteller der Welt gelernt. Der Kunde und das Produkt stehen im Mittelpunkt. Technische Entwicklungen werden solange geprüft, getestet und verbessert bis sie perfekt funktionieren.

Text, Information und Rad sind von Poison Bikes